Willkommen zum Wintersemester 2017/18

Liebe Studentinnen, liebe Studenten,


herzlich willkommen im Studienhaus – als Rückkehrer*in oder Erstkontakt! Unser Team freut sich auf Sie und vielfältige Begegnungen.
Nutzen Sie doch die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen bei unserem come-together. Egal, ob mit ‚Sekt oder Selters‘ – wir werden auf das vor uns Liegende anstoßen.
Neben den bewährten Angeboten zur Studienunterstützung und zum Austausch gibt es auch in diesem Semester wieder einige Besonderheiten. Das Hexagon wird neu gestaltet: Wir holen interessante thematische Gäste dazu. Bekannte Marburger Gesichter und spannende Menschen aus anderen Orten – eine Einladung zu angeregten Diskussionen unter der Frage, wie es um unser eigenes Erleben und Denken zu theologischen Themen steht.

 

Außerdem gibt es zwei gute Gelegenheiten, ganz praktisch – homiletisch und religionspädagogisch – zu arbeiten: Beim Workshop Dramaturgische Homiletik geht es um eine kreative Form des Schreibens für Andachten und Predigten (oder einfach zum Ausprobieren) und beim Adventsnachmittag gestalten Sie zwei Stunden mit Kindern und Familien.


Für Religionspädagog*innen gibt es mehrere Angebote mit Blick auf Schule und Studium hier im Studienhaus. Die Frage nach Vocatio und Co. sowie das Lehramtsexamen werden thematisiert. Außerdem gibt es einen Studientag zum Thema „Seelsorge in der Schule“ in Kassel.
Seelsorge und der Umgang mit dem Tod werden dieses Semester einen besonderen Raum einnehmen – in Form einer Exkursion ins Sepulkralkultur-Museum nach Kassel und der Lektüre eines Seelsorgebuchs zum Thema. Aber die Lebensfreude kommt gewiss auch nicht zu kurz! „Trompete, Slam und Nikolaus“ am Kleinkunstabend werden ebenso dazu beitragen wie BBZ und Kino.

zu nutzen.

Bei diesem vielfältigen Programm ist hoffentlich auch für Sie etwas dabei – und wenn Sie etwas vermissen, dann bringen Sie bitte Ihre Ideen für das nächste Semester ein, wir freuen uns über Mitgestaltung!

Gespräche rund um Studium und Leben sowie Probeprüfungen und -klausuren können Sie jederzeit gern mit mir vereinbaren und unsere Räume stehen für Lerngruppen zur Verfügung.
Auf bald – und herzliche Grüße

 

 

Ihre        

            Maike Westhelle

 

 

 

Hier finden Sie das neue Programm.