20 Jahre Studienhaus der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Chor der ESG

Im März 1994 wurde das Studienhaus der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck als Einrichtung zur Begleitung und Förderung von Theologiestudierenden ins Leben gerufen. Nach vier Jahren in der Ritterstraße 7a zog das Studienhaus 1998 in seine heutige Bleibe im 2. Stockwerk des Philipp-Melanchthon-Hauses am Lutherischen Kirchhof.

In unzähligen Veranstaltungen und Begegnungen haben Studierende, die sich auf das Pfarramt und das Lehramt vorbereiten, in dieser Zeit Hilfe und Unterstützung erfahren, haben Menschen sich mit Themen der Theologie, der Religionspädagogik, Geschichte und Kultur beschäftigt. Damit stellte und stellt das Studienhaus in dieser Form ein außerordentliches landeskirchliches Angebot dar, das gerne genutzt wird.

Das haben wir am Sonntag, dem 6. Juli 2014 mit einem Fest rund um den Lutherischen Kirchhof gefeiert!

Festgottesdienst 10.00 Uhr Predigt: Propst Helmut Wöllenstein, Marburg
Empfang 11.30 Uhr im Philipp-Melanchthon-Haus (neben der Pfarrkirche
Mittagessen 12.30 Uhr bei schönem Wetter auf dem Kirchhof
Festvortrag 14.00 Uhr OLKR Dr. Eberhard Stock, Kassel
ab 15.00 Uhr Kulturell-theologisch Vermischtes

Auf der Seite von Karl-Günther Balzer finden Sie einen Bericht und weitere Fotos zum Fest.

 

 

 

        Das erste Programm des Studienhauses 1994 - damals noch in der Ritterstraße.