Der ehemalige Ratsvorsitzende der EKD Nikolaus Schneider hat Seelsorge einmal als „Muttersprache der Kirche“ bezeichnet. Menschen in ihren konkreten Situationen wahrzunehmen, ihnen zu begegnen und sie zu begleiten, sind heute Kernaufgaben im pastoralen Dienst.

Für Seelsorger*innen stellt sich da die Frage, wie kann ich in diese Aufgabe hineinwachsen? In dem Workshop sollen erste Schritte in diese verantwortungsvolle Aufgabe reflektiert und geübt werden.

Methoden: Fachvortrag, Kommunikations- und Selbsterfahrungsübungen

Termin:  Freitag, 21. Januar 2022, 14.00 – 20.00 Uhr
Anmeldung:  bis 14.01.22 an: studienhaus.marburg@ekkw.de
Ort:  Studienhaus Marburg

Leitung: Doris Möser-Schmidt, Dipl. Psych., Geschäftsführerin der Telefonseelsorge Marburg, Systemische Therapeutin (SG); Dr. Anna Karena Müller; Martina Löffert

 

 

Seelsorge-Workshop